A n j a    K l a a r
 
im Laienspielkreis seit: 1988
 
geb.: 1968
 
gespielte Rollen: 
  
1989: Scapin,  (Die Schelmenstreiche des Scapins)  
1990: H.Inspektor Sperling, (Die deutschen Kleinstädter)  
1991: künstlerische Schaffenspause 
1992: Horace Vandergelder,  (Die Heiratsvermittlerin) 
1993: Carmencita,  (Das Hau in Montevideo) 
1994: Johann Seidelbast, (Drei Männer im Schnee) 
1995: Mrs. Lily Piper, (Keine Leiche ohne Lilly) 
1996: Madame Eugenie,  (Floh im Ohr) 
1997: Gerty Seibold,   (Der keusche Lebemann) 
1998: Marianne Neumeister,  (Raub der Sabinerinnen) 
1999: Paula Klinke,  (Die spanische Fliege) 
2000: Tante Jutta,  (Fam. Hannemann) 
2001: Karl Büchler jun.,  (Der Schaukelstuhl) 
2002: Ulrike Sprosser,  (Pension Schöller) 
2003: Marion Hansen,  (Reine Nervensache) 
2004: Monique,   (Ein gemütliches Wochenende) 
2005: Mr. Smith,  ( Tod auf dem Nil ) 
2006: Toby,  (Der Bräutigam meiner Frau) 
2007: Carlos Mendoza,  (Laras Plan) 
2008: Leo Bubek, (Lügen über Lügen) 
2009: Barbara, (Ehrensache) 
2010: Geist Gerard,  (Ich glaub' hier spukt's) 
2011: Midge Dodge,  (Der Damenclub ...) 
2012: Sabine Ohlendorf,  (Zum Teufel Herr Minister) 
2013: Hertha Huber, (Erben ist nicht leicht) 
2014: Currywurst mit Pommes                                       2015: Senioren außer Rand und Band    (Margit Kaminski) 
2016: Dreimal schwarzer Kater  (Brigitte Dreher) 
2017: Rabatz auf dem Campingplatz (Mathilda Finkenstädt) 

 

 
zurück zum Stück