Laienspielkreis St. Johann Baptist

  
Kartenreservierung Ensemble Bühnenbauer & Soufleuse
  
Reine Nervensache 
Komödie von 
Wolgang Binder
zurück zur Anfangsseite
Aufführungen
 
1988  Gründung durch Christel Simon
1989  Die Schelmenstreiche des Scapin
1990  Die deutschen Kleinstädter
1991  künstlerische Schaffenspause
1992  Die Heiratsvermittlerin
1993  Das Haus in Montevideo
1994  Das lebenslängliche Kind
1995  Keine Leiche ohne Lily
1996  Floh im Ohr
1997  Der keusche Lebemann
1998  Der Raub der Sabinerinnen
1999  Die spanische Fliege
2000  Familie Hannemann
2001  Der Schaukelstuhl
2002  Pension Schöller
2003  Reine Nervensache
2004 Ein gemütliches Wochenende
2005 Tod auf dem Nil
2006 Der Bräutigam meiner Frau 
2007 Lara's Plan
2008 Lügen über Lügen
2009 Ehrensache
2010 Ich glaub' hier spukt's
2011 Der Damenclub von Marquis Crossing und sein erster Mordversuch
2012  Zum Teufel Herr Minister
2013 Erben ist nicht leicht
2014 Currywurst mit Pommes
2015 Senioren außer Rand und Band
Karneval
_______________________________________________________ 
Die Handlung 
Schock für eine junge Ehefrau: 
Die auf Europareise befindliche Erbtante kündigt kurzfristig ihren Besuch an, 
nicht zuletzt auch, um den Gatten ihrer frisch vermählten Nichte kennenzulernen. 
Da dieser aber auf Geschäftsreise ist, muss ein geistig auf Sparflamme lebender Freund in dessen Rolle schlüpfen.  
Das Täuschungsmanöver scheint zu gelingen. Leider aber verursachen zahlreiche weitere Besucher - teils erwartet, teils unerwartet - ein heiloses Durcheinander, so dass bald niemand mehr vom Anderen weiss, wer er oder sie eigentlich ist und jeder jeden mit jedem verwechselt. 
Der überraschend  zurückkehrende Ehemann macht die Katastrophe schliesslich perfekt. 
--- oder ist vielleicht doch alles nur ein böser Traum ??  ---- 
Besetzung der Rollen: 
Matthias Hansen  ( Schriftsteller ): Frank Ahlefelder
Marion  Hansen  ( seine Frau ): Anja Klaar
Adalbert  Hansen   ( sein Vater ): Michael Flucht 
Marga  Hansen   ( seine Mutter ): Christel Simon
Hedwig  Strohbeck  (Marions Tante ): Christel Busch
Michael  Lüders  ( genannt Lümi ): Beate Litzba
Frau  Puschke  ( Raumpflegerin ): Bärbel Schmidt
Meyer  ( Obergerichtsvollzieher ): Martin Kehde
Harry  Jungnickel: Ines Dogin  / Bernadette Gasper
Buller  ( Hausmeister ): Ottmar Piroth / Jörg Gasper
Der Briefträger: Maria Krummenauer
Dr.  Grützner  ( Arzt ): Maria Krummenauer
 
REGIE  Frank Ahlefelder
 
Frau Puschke die Seele im Haus Hansen 
 
REMIERE: 31. Oktober FÄRBEREI 
nach einer gelungenen Aufführung 
 
das Chaos wird perfekt 
 
wenn der Hausmeister kommt 
Duett für zwei Besoffene 
Jungnickel + Lümi 
die Tante wird ausfallend 
 
 
 
 
 
zurück zur Anfangsseite
e-mail was so alles passiert Wegbeschreibung